word-of-mouth-marketing

Was ist Word-of-Mouth-Marketing?

Word-of-Mouth-Marketing ist eine Marketingvariante, die in den Bereich SEM gehört. Sie ist auch unter den Begriffen Mundpropaganda oder Mund-zu-Mund-Propaganda bekannt. In dem Fall werden Empfehlungen zu einer Firma mündlich weitergegeben. Hierbei ist wichtig zu wissen, dass bei der Word-of-Mouth-Marketing Variante nicht nur Empfehlungen ausgesprochen werden. Oft werden auch relevante Informationen zu einem Unternehmen weitergegeben.

Welche Bedeutung hat Word-of-Mouth-Marketing für SEO?

Für die Suchmaschinenoptimierung ist die Marketingvariante nur indirekt relevant. Es ist aber wichtig, dass Leute Verwandten und Bekannten über ein Unternehmen berichten, welches positiv in Erscheinung trat. Werden auch noch Informationen wie Website-Adresse weitergegeben, ist es für das Unternehmen natürlich auch gut. So verzeichnet die Internetseite mehr Traffic, was Google gerne sieht und als positiv wertet. Wichtig ist aber auch, dass die User länger auf der Seite verweilen.

Damit User länger auf einer Webseite unterwegs sind, ist relevanter und interessanter Inhalt notwendig. Auch gute Verlinkungen und visuelle Elemente tragen zu einer längeren Verweildauer bei. Deswegen ist es wichtig, die Seite nicht nur für die Suchmaschine zu optimieren, sondern auch für die User. Nutzer, die über eine direkte Eingabe auf die Webseite gelangen, möchten kein Keyword x-mal lesen. Das wirkt letztendlich unnatürlich. Viel wichtiger ist es, den Besuchern Mehrwert zu bieten. Google hat diesen Punkt erkannt und setzt mittlerweile andere Maßstäbe hinsichtlich der Rankingfaktoren. Keywords verschwinden natürlich nicht gänzlich. Sie sind immerhin Anhaltspunkte für Google, um die Webseite einzuordnen. Doch in Massen, wie es vor Jahren war, sind Webseiten nicht mehr mit Keywords gespickt.

« zurück zum index

link zu wikipedia

referenz zu anderem begriff

Klicke auf die Bearbeiten-Schaltfläche um den Text zu ändern.

seo-check / webaudit / sichtbarkeitsanalyse

wie steht es um deine seite oder deinen shop? 
technische fehler? geschwindigkeit? sichtbarkeit?
hat deine agentur gut gearbeitet?

immer gut zu wissen wo man steht!