thin content

Was ist Thin Content?

Thin Content bedeutet übersetzt dünner Inhalt. Es handelt sich sozusagen um Content, der den Usern inhaltslose Infos bietet. Es gibt keinen erkennbaren Mehrwert für den Nutzer der Seite. Die Inhalte der Webseite erfüllen die Anforderungen an die Webmaster Guidelines in keiner Weise.

Welche Bedeutung hat Thin Content für SEO?

Auf Thin Content sollte jeder Webmaster verzichten. Inhaltslose Infos möchte kein User erhalten. Die Nutzer wünschen sich stattdessen viel Mehrwert und Hilfe. Deswegen sollten SEOs darauf achten, dass informativer und hochwertiger Inhalt bereitsteht. Nur mit relevantem Inhalt ist es möglich, die User auch langfristig an sich zu binden. Werden nur langweilige Infos geboten, springen die Benutzer schnell wieder ab. Wer möchte schon langweiliges „Bla Bla“ lesen. Deswegen ist es wichtig, sich bei der Erstellung des Contents viel Mühe zu geben. Es nimmt zwar Zeit in Anspruch, ansprechende und gute Texte zu verfassen. Dafür lohnt sich die Mühe aber.

Google kann Seiten abstrafen, die nur Thin Content bieten. Schließlich ist das auch der Wunsch der User, nur Webseiten mit hilfreichen Inhalten an den obersten Stellen zu sehen. Manche Seitenbetreiber machen es sich einfach und kopieren einfach Inhalt von anderen Seiten. Das ist ein No Go und führt normalerweise zu einer Abstrafung.

« zurück zum index

link zu wikipedia

referenz zu anderem begriff

Klicke auf die Bearbeiten-Schaltfläche um den Text zu ändern.

seo-check / webaudit / sichtbarkeitsanalyse

wie steht es um deine seite oder deinen shop? 
technische fehler? geschwindigkeit? sichtbarkeit?
hat deine agentur gut gearbeitet?

immer gut zu wissen wo man steht!