sponsorenlinks

Sponsorenlinks sind auch unter dem Begriff Sponsored Link oder Partnerlinks bekannt und gehören in den Bereich Online Marketing. Zu beachten ist, dass ein Sponsored Link zwei Bedeutungen mit sich bringt. Es kann auf der einen Seite eine bezahlte Anzeige sein. Auf der anderen Seite werden Sponsorenlinks über eine Verlinkung aber auch als Verweise auf andere Pages bezeichnet.

SEOs müssen hinsichtlich der Sponsored Links einige Dinge beachten. Google kann mittlerweile identifizieren, ob es sich bei einem Sponsored Link auf einer Seite um eine Ausnahme handelt. Die Suchmaschine kann in Erfahrung bringen, ob ein Link absichtlich gesetzt wurde. Erkennt Google es als Absicht, würden die Links abgewertet werden. Das hat zur Folge, dass sie keinen PageRank und Linkpower übertragen. Aber gerade das ist ja das Ziel, der Seite zu einem besseren PageRank zu verhelfen.

Google kann allerdings nicht nur die Verlinkung herunterstufen und entwerten. Werden von der Suchmaschine Verlinkungen als Spam erkannt, ist sogar eine Abwertung der kompletten Webseite möglich. Eventuell wird sogar die Seite aus dem Index entfernt. Dazu sollte es auf jeden Fall nicht kommen. Die Seite kann auch wieder in dem Index aufgenommen werden, wenn die Ursache behoben wurde. Doch in der Zwischenzeit ist es sehr ärgerlich, wenn eine Webseite plötzlich nicht mehr sichtbar ist.

« zurück zum index

link zu wikipedia

referenz zu anderem begriff

Klicke auf die Bearbeiten-Schaltfläche um den Text zu ändern.

seo-check / webaudit / sichtbarkeitsanalyse

wie steht es um deine seite oder deinen shop? 
technische fehler? geschwindigkeit? sichtbarkeit?
hat deine agentur gut gearbeitet?

immer gut zu wissen wo man steht!