linkkauf

Was ist Linkkauf?

Linkkauf ist dafür gedacht, Verlinkungen von externen Webseiten zu erhalten und die Link-Popularität zu steigern. Diese Variante gehört nicht zum natürlichen Linkbuilding. Stattdessen handelt es sich um eine künstliche Variante. Linkbuilder greifen direkt in das Linkbuilding ein.

Welche Bedeutung hat Linkkauf für SEO?

Für eine gute Position in der Suchergebnisliste sind gute externe Verlinkungen notwendig. Deswegen greifen viele Leute zu dem Mittel des Linkkaufs. Gerade für kleine Unternehmen und Start-Ups ist der Linkkauf das einzige Mittel, um die Linkpopularität zu steigern und ein besseres Ranking zu erreichen. Ebenfalls wird auf den Linkkauf zugegriffen, weil viele Keywords stark frequentiert werden.

SEOs müssen dafür sorgen, dass es zu guten Verlinkungen kommt. Für Google ist ein natürlicher Linkaufbau von großer Wichtigkeit. Laut Google ist das durch aktuelle News und hochwertigen Content möglich. Kommt es aufgrund dieser Faktoren zu guten Verlinkungen, ist es ein natürlicher Linkaufbau, der auf eine qualitativ hochwertige Webseite hindeutet.

Wie reagiert Google auf den Linkkauf?

Stellt Google einen Linkkauf fest, wird normalerweise die Webseite abgestraft. Es kommt zu einem schlechteren Ranking. Dennoch nutzen Linkbuilder immer wieder den Linkkauf, um besser bei Google abzuschneiden. Es muss gut überlegt und die Verlinkungen so gestaltet werden, dass sie nicht als erworbene Links erkennbar sind.

« zurück zum index

link zu wikipedia

referenz zu anderem begriff

Klicke auf die Bearbeiten-Schaltfläche um den Text zu ändern.

seo-check / webaudit / sichtbarkeitsanalyse

wie steht es um deine seite oder deinen shop? 
technische fehler? geschwindigkeit? sichtbarkeit?
hat deine agentur gut gearbeitet?

immer gut zu wissen wo man steht!