lesbarkeit

Was ist Lesbarkeit?

Handelt es sich um die Lesbarkeit im Internet, ist ein verständlich geschriebener Text gemeint. Der Begriff ist mit Leserlichkeit nicht zu verwechseln. Eine gute Leserlichkeit trägt jedoch zu einer ordentlichen Lesbarkeit bei. Ein einfach verfasster Text ist allgemein immer besser, um User zu halten. Vor allem wirkt es sich auf das Ranking in den SERPs aus.

Welche Bedeutung hat die Lesbarkeit für SEO?

Da die Lesbarkeit zu den Rankingfaktoren zählt, ist es für den Bereich SEO sehr wichtig. Erfahrungsgemäß verweilen User länger auf einer Seite, wenn sie gut lesbar ist. Eine lange Verweildauer der User ist für Google ein wichtiges Indiz für die Hochwertigkeit und Relevanz einer Website.

Eine lange Verweildauer kann auch durch einen schlecht lesbaren Text entstehen. Allerdings sind die User einfach gestrickt. Ist der Text zu schwierig gestaltet, springen sie schnell wieder ab. Dadurch steigt die Absprungrate, was von Google negativ gewertet wird und die Seite schlechter eingestuft wird.

Zu einer guten Lesbarkeit gehört auch das sinnvolle Verwenden von Keywords. Falls die Keyworddichte zu hoch ausfällt, lässt sich der Text nicht mehr gut lesen. Somit sinkt die Benutzerfreundlichkeit der Website. Außerdem wird Keyword Stuffing abgestraft.

Für Suchmaschinenoptimierer ist es wichtig, nur natürlich wirkende Texte mit relevanten Infos auf der Website zu platzieren. Gut strukturiert mit Absätzen, Zwischenüberschriften und Formatierungen ist der Inhalt userfreundlich und spannend.

« zurück zum index

link zu wikipedia

referenz zu anderem begriff

Klicke auf die Bearbeiten-Schaltfläche um den Text zu ändern.

seo-check / webaudit / sichtbarkeitsanalyse

wie steht es um deine seite oder deinen shop? 
technische fehler? geschwindigkeit? sichtbarkeit?
hat deine agentur gut gearbeitet?

immer gut zu wissen wo man steht!