hidden content

Was ist Hidden Content?

Bei dem Hidden Content handelt es sich um versteckte Inhalte. Der Inhalt ist für User nicht sichtbar, da er nur im Quellcode auftaucht. Über Jahre hinweg wurde mit dem Hidden Content die Bewertung der eigenen Website beeinflusst, um besser zu ranken. Unter anderem wurden weitere Keywords versteckt. Zu beachten ist aber, dass Hidden Content zu Black Hat SEO gehört und nicht erlaubt ist.

Welche Bedeutung hat Hidden Content für SEO?

Auf Hidden Content sollten Suchmaschinenoptimierer und Webmaster heutzutage verzichten. Die Crawler sind schlauer geworden und können sichtbaren von verstecktem Inhalt unterscheiden. Wird der Manipulationsversuch aufgedeckt, kommt es zu einem Penalty. Eine Abstrafung der Webseite in den Suchergebnissen oder der komplette Ausschluss würde eine Webseite stark treffen. Deswegen wird diese Variante mittlerweile nicht oder kaum zum Einsatz gebracht.

Zu beachten ist jedoch, dass es auch erlaubten Hidden Content gibt. Hierzu gehören die Alt-Tags bei Bildern. Kann der Browser ein Bild korrekt anzeigen, sind die Alt-Tags für User nicht sichtbar. Es ist möglich, in den Alt-Tags der Pics weitere Keywords unterzubringen, ohne abgestraft zu werden. Allerdings sollte sich die Verwendung von Keywords auch in den Tags in Grenzen halten. Wird Keyword Stuffing (massenhafte Verwendung von Keys) von Google erkannt, wird ebenfalls ein Manipulationsversuch unterstellt und Maßnahmen ergriffen.

« zurück zum index

link zu wikipedia

referenz zu anderem begriff

Klicke auf die Bearbeiten-Schaltfläche um den Text zu ändern.

seo-check / webaudit / sichtbarkeitsanalyse

wie steht es um deine seite oder deinen shop? 
technische fehler? geschwindigkeit? sichtbarkeit?
hat deine agentur gut gearbeitet?

immer gut zu wissen wo man steht!