googlebots

Was sind Googlebots?

Die Crawler von Google werden allgemein als Googlebot bezeichnet. Um überhaupt eine Webseite im Index der Suchmaschinen aufnehmen zu lassen, ist das Crawling durch die Spider und Crawler (also Googlebots) notwendig. Die Webcrawler durchsuchen das Internet und stellen Analysen zu Webseiten auf. Je relevanter eine Webseite zu einem Suchbegriff ist, eine umso bessere Platzierung erzielt die Internetseite bei Google.

Welche Bedeutung haben Googlebots für SEO?

Suchmaschinenoptimierer kommen unweigerlich mit Googlebots in Berührung. Schließlich haben sie die Aufgabe, eine Webseite zu optimieren, damit diese von den Crawlern im Index aufgenommen wird und eine ordentliche Platzierung in den Suchmaschinen erhält.

SEOs müssen die verschiedenen Faktoren kennen, um eine Webseite in den Suchmaschinen gut abschneiden zu lassen. Google verfolgt das Ziel, nur hochwertige und relevante Webseiten auf den ersten Plätzen sichtbar zu machen. Deswegen ist es immer notwendig, relevanten und aktuellen Inhalt zu liefern. Ebenfalls sind gut strukturierte Seiten und hochwertige Verlinkungen förderlich.

Ist eine Internetseite für User interessant und relevant, wirkt sich dieser Punkt auf die Verweildauer aus. Google wertet es als positives Signal, wenn Nutzer länger auf einer Seite verweilen und mit ihr interagieren. Ist jedoch die Absprungrate sehr hoch, ist das ein negatives Signal, welches sich auch auf das Ranking bemerkbar machen kann.

« zurück zum index

link zu wikipedia

referenz zu anderem begriff

Klicke auf die Bearbeiten-Schaltfläche um den Text zu ändern.

seo-check / webaudit / sichtbarkeitsanalyse

wie steht es um deine seite oder deinen shop? 
technische fehler? geschwindigkeit? sichtbarkeit?
hat deine agentur gut gearbeitet?

immer gut zu wissen wo man steht!