Google Knowledge Graph

Was ist Google Knowledge Graph?

Dem Bereich Universal & Extended Search ist der Google Knowledge Graph zuzuordnen. In den SERPs ist es ein eigener Kasten, in der Ergebnisse unterschiedlichster Quellen zu Entitäten angezeigt werden. Unter anderem können das Textausschnitte, Unternehmensdaten und ähnliche Suchanfragen sein.

Welche Bedeutung hat der Google Knowledge Graph für SEO?

Der Google Knowledge Graph bietet für User viele Vorteile, da sie auf einem Blick alle wichtigen Infos erhalten. Für die Suchmaschinenoptimierung und Webseiteninhaber hingegen bringt er sowohl Vor- als auch Nachteile mit sich. Aus Sicht von SEOs ist es nachteilig, da User nicht mehr auf die Webseite klicken müssen, um weitere wichtige Infos zum Unternehmen zu erhalten. Websites verlieren somit an Traffic, was sich auch auf die Platzierung in der Suchmaschine auswirken kann. Außerdem können dadurch Werbeeinnahmen verloren gehen.

Dennoch muss der Google Knowledge Graph nicht negativ angesehen werden. Für Webseitenbetreiber ist es positiv, dass sie sich mit Text- und Bild-Links listen lassen können.

Der Google Algorithmus entscheidet, welche Anzeigen geschaltet werden. Werden die Inhalte mit Markup Language versehen, steigen die Chancen, um dort gelistet zu werden. Allerdings gibt es dafür keinerlei Garantie. Es ist also auch möglich, dass manche Webseiten gar nicht im Google Knowledge Graph erscheinen.

« zurück zum index

link zu wikipedia

referenz zu anderem begriff

Klicke auf die Bearbeiten-Schaltfläche um den Text zu ändern.

seo-check / webaudit / sichtbarkeitsanalyse

wie steht es um deine seite oder deinen shop? 
technische fehler? geschwindigkeit? sichtbarkeit?
hat deine agentur gut gearbeitet?

immer gut zu wissen wo man steht!