cpc

Was ist CPC?

CPC ist die Abkürzung für Cost per Click und stellt eine wichtige Kennzahl im Online Marketing dar. Übersetzt heißt es Kosten pro Klick. Es ist ein gängiges Abrechnungsmodell, welches im Online Marketing zum Einsatz kommt. Werbekunden zahlen nur dann, wenn User auf eine Anzeige (meistens Textlink oder Banner) klicken. Publisher erhalten für die Klicks Provision.

Welche Bedeutung hat CPC für SEO?

CPC hat für den SEO-Bereich keine direkte Bedeutung. Hauptsächlich ist die Kennzahl für den Bereich Online Marketing von Wichtigkeit. Allerdings spielen SEO-Maßnahmen für Online Marketing Kampagnen eine große Rolle. Auch der Bereich SEO profitiert indirekt von den Online Marketing Kampagnen. Im Prinzip ergänzen sich die beiden Bereiche insgemein.

Ist ein Webprojekt nicht ordentlich optimiert und für User eher uninteressant, helfen auch keine Online Marketing Kampagnen, um erfolgreicher mit der Webseite zu werden. Deswegen ist es vor dem Start der Anzeigenschaltung ratsam, den Inhalt der Webseite zu optimieren. Gut strukturierter Inhalt, visuelle Elemente und informativer Content sind besonders wichtig. Nur so lassen sich die User halten und möglicherweise zu einer Conversion hinreißen.

Gute Online Marketing Kampagnen bringen indirekt ein besseres Ranking in den organischen Suchen. Die Webseite und Marke wird durch die Kampagne bekannter und sichtbarer. Es kommt zu einer größeren Reichweite. Bleiben die User länger auf einer Seite, ist die Absprungrate recht niedrig. Das sieht Google gerne und belohnt dies mit ein bisschen Glück mit einem besseren Ranking in den organischen Suchen.

« zurück zum index

link zu wikipedia

referenz zu anderem begriff

Klicke auf die Bearbeiten-Schaltfläche um den Text zu ändern.

seo-check / webaudit / sichtbarkeitsanalyse

wie steht es um deine seite oder deinen shop? 
technische fehler? geschwindigkeit? sichtbarkeit?
hat deine agentur gut gearbeitet?

immer gut zu wissen wo man steht!