cpa

Was ist CPA?

Bei der Abkürzung CPA handelt es sich um eine Vergütungsvariante im Bereich des Online-Marketings. Ausgeschrieben heißt CPA Cost per Action, also Kosten pro Aktion/Handlung. Diese Kosten entstehen, sobald User eine bestimmte Aktion auf der Internetseite eines Werbetreibenden durchführen. Im Gegensatz zu der CPC Variante kommt es bei CPA erst dann zu der Vergütung, wenn auch wirklich der Nutzer konvertiert.

Welche Bedeutung hat CPA für SEO?

CPA spielt im Bereich SEO keine direkte Rolle. Schließlich werden User durch die bezahlte Anzeige auf die Webseite aufmerksam und nicht über die organische Suche. Wie erfolgreich eine CPA-Kampagne ist, hängt jedoch von dem Inhalt der Homepage ab. Eine gut strukturierte Webseite mit interessantem und relevantem Inhalt ist natürlich erfolgsversprechender.

Deswegen ist es sinnvoll, die Webseite vor einer bezahlten Anzeigenkampagne zu optimieren. Mittels einer guten Suchmaschinenoptimierung lässt sich das Ergebnis der CPA-Kampagne deutlich verbessern.

Indirekt profitiert auch die Webseite im Bereich der organischen Suche. Durch die bezahlten Anzeigen wird die Marke und die Webseite bekannter. Das, was bekannt ist, wird auch in den organischen Suchen gerne angeklickt, sofern eine positive Erinnerung mit der Bezahlanzeige einhergeht. Außerdem kommt es zu einem erhöhten Traffic, was Google gerne sieht. Ist auch noch die Verweildauer im guten Bereich, könnte die Webseite eine bessere Platzierung erreichen.

« zurück zum index

link zu wikipedia

referenz zu anderem begriff

Klicke auf die Bearbeiten-Schaltfläche um den Text zu ändern.

seo-check / webaudit / sichtbarkeitsanalyse

wie steht es um deine seite oder deinen shop? 
technische fehler? geschwindigkeit? sichtbarkeit?
hat deine agentur gut gearbeitet?

immer gut zu wissen wo man steht!