fbpx

cloud computing

Was ist Cloud Computing?

Bei dem Cloud Computing handelt es sich um eine IT-Infrastruktur, die auch zur Auslagerung von Software auf einen externen Server dient. Durch die Auslagerung werden Ressourcen gespart. Ebenfalls ist ein firmeneigenes Intranet dem Bereich Cloud Computing zuzuordnen. Prinzipiell wird über diese Variante das Teilen und Bearbeiten von Daten für mehrere Berechtigte möglich gemacht.

Welche Bedeutung hat Cloud Computing für SEO?

Ob und inwiefern Dateien auf einem anderen Server Auswirkungen auf das Ranking haben, ist nicht bekannt. Es gibt hierzu nur Annahmen. Einen gewissen Einfluss sollen Cloud Dateien allerdings schon haben.

Einen großen Vorteil stellt Cloud Computing hinsichtlich der Ladezeit einer Webseite dar. Werden Dateien ausgelagert, kann das zu einem höheren Page Speed beitragen. User können sozusagen die Webseite schneller aufrufen. Denkbar ist auch eine positive Bewertung von Google hinsichtlich des Adressbereichs der Cloud Anbieter.

Es kann also durchaus sinnvoll sein, Dateien über Cloud Computing auf einem anderen Server zu lagern. Schließlich bringt es einige Vorteile mit sich, wozu das Teilen und Bearbeiten der Dateien sowie ein besserer Page Speed gehören. Gerade dann, wenn mehrere Personen an einem Projekt arbeiten, ist Cloud Computing sinnvoll. Die Beteiligten können zu jeder Zeit auf die Dateien zugreifen, ohne dass ständige eine aktuelle Dateivariante per Mail zugesendet werden muss.

« zurück zum index

link zu wikipedia

referenz zu anderem begriff

Klicke auf die Bearbeiten-Schaltfläche um den Text zu ändern.

seo-check / webaudit / sichtbarkeitsanalyse

wie steht es um deine seite oder deinen shop? 
technische fehler? geschwindigkeit? sichtbarkeit?
hat deine agentur gut gearbeitet?

immer gut zu wissen wo man steht!