blockierter Inhalt

Was ist blockierter Inhalt?

Bei Seiten mit blockiertem Inhalt handelt es sich um Webseiten, die aus bestimmten Gründen von den Suchmaschinenbetreibern oder den Webseitenbetreibern selbst blockiert wurden. Seiten wurden möglicherweise von Google aufgrund von doppeltem Content nicht indexiert oder abgestraft.

Welche Bedeutung hat blockierter Inhalt für SEO?

Für Suchmaschinenoptimierer ist es ein wichtiges Werkzeug, Inhalt zu blockieren. Es gibt verschiedene Situationen, weswegen eine Blockierung notwendig ist. Eventuell ist eine Webseite noch im Aufbau und soll deswegen noch nicht indexiert werden. Oder es gibt Seiten mit doppeltem Inhalt, weswegen eine Seite nicht in dem Index aufgenommen werden soll.

SEOs sollten aber aufpassen, dass die wichtigsten Seiten nicht blockiert werden. Solche Seiten können dem Index nicht hinzugefügt werden. Ebenfalls geben sie keinen Link Juice weiter. Aus Sicht von SEO ist das weniger förderlich für ein gutes Ranking.

Dank der Robots.txt Datei ist es möglich, Anweisungen für die Suchmaschinen zu hinterlegen, ob eine Webseite indexiert werden soll oder nicht. Seiten mit Anweisungen, dass diese nicht indexiert werden sollen, werden normalerweise auch nicht im Index aufgenommen.

Die geläufigste Variante, um Inhalt für Suchmaschinen zu blockieren, ist das Element Meta Robots. Bei Meta Robots handelt es sich um ein HTML Meta Tag im Header. Mit diesem Tag ist eine Anweisung für oder gegen die Aufnahme im Index möglich. Ebenfalls können Webmaster angeben, ob den Links der Seite gefolgt werden soll.

« zurück zum index

link zu wikipedia

referenz zu anderem begriff

Klicke auf die Bearbeiten-Schaltfläche um den Text zu ändern.

seo-check / webaudit / sichtbarkeitsanalyse

wie steht es um deine seite oder deinen shop? 
technische fehler? geschwindigkeit? sichtbarkeit?
hat deine agentur gut gearbeitet?

immer gut zu wissen wo man steht!